VIENNA WAVES FESTIVAL 2015

Written by Matthew Prokop. Posted in CSM Branchen News, CSM Music Tipps

WavesVienna2015Der Begriff „VIENNA WAVES FESTIVAL“ dürfte unseren Lesern schon bekannt sein, da wir bereits letztes Jahr darüber berichtet haben. Und weil es heuer wieder so spannend wird, müssen wir es euch erneut näher ans Herz legen. Immerhin feiert es heuer auch seinen 5. Geburtstag!

Das erste Wiener Klub- und Showcase Festival macht mit großartigen Acts neue Locations unsicher! Wer öfter in der Innenstadt unterwegs ist, kennt viele davon (zum Beispiel: das Badeschiff oder das Porgy & Bess). Dennoch haben sich die Organisatoren darum bemüht neue Kulissen für die diversen Auftritte an Land zu ziehen. Locations wie das KiP (Kunst im Prückl), die Alte Post Wien oder gar der Red Bull Brandwagen sorgen für abwechslungsreiche Atmosphären, die mit den Künstlern und Bands perfekt abgestimmt sind.

Getreue dem alljährlichen Motto „East meets West“ werden diesmal Acts aus Estland, Litauen und Lettland im Rampenlicht stehen. Das Festival-Programm bleibt – was Nationalitäten betrifft – dennoch bunt gemischt! Namen wie Austra aus Kanada, Darkstar und Little Boots aus Großbritannien oder Jesper Munk aus Deutschland bereichern das Lineup, als auch heimische Künstler wie Gasmac Gilmore, Lehnen, Like Elephants, Mother’s Cake, Namby Pamby Boy und We Walk Walls.

Wie jedes Jahr finden auch diverse „Panels“ mit Gesprächsthemen statt, die die heutige Musik- und Filmbranche bewegen. Darunter stellt sogar Mike Skinner Wiki von The Streets höchstpersönlich seine in Kooperation mit Noisey gedrehte Serie „Hip Hop in the Holy Land“ vor! Haben wir euch also das WAVES Festival somit schmackhaft gemacht, solltet ihr euch am Besten das gesamte Programm ansehen und sich Karten sichern! Wir werden auf alle Fälle dort sein!

Tags:, , , , ,

Kommentieren