Archiv für Mai, 2015

DER EUROVISION SONG CONTEST 2015 – ES KANN BALD LOSGEHEN!

Written by Matthew Prokop. Posted in CSM Branchen News, CSM Music Tipps, CSM Top News

Song Contest 2015 in WienDas musikalische Event des Jahres rückt merklich näher!

Wien erstrahlt mehr und mehr im Glanz des diesjährigen Mottos „Building Bridges“ und steckt Busse und Straßenbahnen in ESC Gewänder, in der Stadthalle wird fieberhaft gearbeitet und unzählige LEDs wurden bereits für die fulminate Bühne montiert. Hotels sind weitgehend ausgebucht! Somit machen mittlerweile auch mutige Wiener, die auch gerne ausserhalb Ihrer Wohnung den Song Contest schauen einen saftigen Gewinn, indem Sie Ihre Zuhause zur Zeit der Veranstaltung an einreisende Eurovision Fans vermieten.

Neuester Clou um die WienerInnen und natürlich die Touristen auf Schritt und Tritt an den Eurovision Song Contest zu erinnern: Singende Kanaldeckel. Aus ausgewählten Gullys tönen nun Hits wie „Merci Chèrie“, „Rise Like a Phoenix“ und „I Am Yours“ als Hommage an die 3 (…??) Gewinnersongs aus Österreich!

UNSERE MUSIKWIRTSCHAFT – EIN THEMA VOLLER ÜBERRASCHUNGEN

Written by Matthew Prokop. Posted in Alle, CSM Branchen News, CSM Top News

AT Musikmarkt 2014In den letzten Jahren gab es in vielen Bereichen überraschende Wendungen innerhalb der Musikwirtschaft! Die Vinyl Platte hatte ihr großes Comeback, digitale Downloads als auch Streaming Services für Musik stiegen massiv an und die CD findet seltener als zuvor ihren Sitz im Haushalt von Musikliebhabern. Doch ganz so schnell ist das Thema nicht zu Ende besprochen. Die neuesten Zahlen des österreichischen Musikmarkts (IFPI) beweisen, dass unsere Unterhaltungsmedien noch jede Menge Potential für Wachstum haben!

Der große Sieger in der Kategorie Wachstum ist eindeutig die Vinyl Scheibe! Im Jahr 2013 gab es in Österreich Dank der Vinyl Platte Umsätze von ca. 2,5 Millionen Euro. Nur ein Jahr später stieg der Umsatz auf satte 4 Millionen Euro: eine Steigerung von 60%! Klar, das schwarze Gold feiert noch lange nicht die Erfolge, die es damals zur Zeit vor der CD tat. Allerdings tauchen immer mehr Fachhändler für das beliebte Medium des audiophilen Hörers auf, die mit äußerster Hingabe daran arbeiten, das Vinyl nicht nur als Nischenprodukt zu führen. Es soll in Zukunft eine noch stabilere Kundschaft finden. Wenn es so weiterläuft, sollte dies sowohl den Händlern als auch Musikern und dessen Labels problemlos gelingen!