Nick Cave & The Bad Seeds rocken das Gasometer

Written by Bettina Samson. Posted in Alle, CSM Branchen News, CSM Music Tipps

Am 24. November kommen Nick Cave & The Bad Seeds mit ihrem neuen Album Push the Sky Away ins ausverkaufte Wiener Gasometer. Die Band rund um den australischen Musiker Nick Cave besteht bereits seit 1983, aber müde sind sie noch lange nicht, haben sie doch ihr bereits 15. Studio-Album mit im Gepäck. ‚Diese Platte fühlt sich irgendwie neu an, aber neu in einem ‚old school’ Sinne’, so Nick Cave.

Mit Push the Sky Away ist Nick Cave wohl eines der außergewöhnlichsten Alben seit Bandgründung vor 30 Jahren gelungen. Das beweist auch Platz eins der österreichischen Charts. Die Songs entfernen sich stark von dem voran gegangen Album Dig, Lazarus, Dig, wo die Bad Seeds noch den Macho-Rock zelebrierten. Hier findet man aber auf einmal wohlige Wärme und Natürlichkeit, ein Album das volle Aufmerksamkeit benötigt um als das was es ist – als Gesamtkunstwerk – verstanden zu werden.

Auch der Künstler selbst empfiehlt ‚alle neun Songs in der richtigen Reihenfolge hintereinander’ zu hören. Das Album ist dazu gemacht, um es einzulegen und in so eine Art andere Welt einzutauchen und in eine Reise durch diese Welt. Am Ende wirst du dann quasi befreit und wieder in die Realität entlassen. Diese Weise ein Album zu hören hat etwas Altmodisches an sich’.

Aufgenommen wurde das Album im Studio La Fabrique das sich in einem Herrenhaus aus dem 19. Jahrhundert in Südfrankreich befindet. Zusammen mit Produzent Nick Lanay wohnte man in dieser Zeit zusammen und frühstückte jeden Morgen gemeinsam unter dem Magnolienbaum…

Bild: © Nick Cave & The Bad Seeds

Tags:,

Kommentieren