Tage der neuen Musik in Niederösterreich – Im Ernst?!

Written by Bettina Samson. Posted in Alle, CSM Branchen News, CSM Music Tipps

Auch dieses Jahr finden in Niederösterreich wieder die Tage der neuen Musik vom 4. bis 5. Oktober statt. Präsentiert wird das Festival von der INÖK (Interessensgemeinschaft NÖ KomponistInnen) in Kooperation mit der FH St. Pölten, dem Musikschulmanagement Niederösterreich und dem Landesmuseum St. Pölten unter dem Motto ‚Im Ernst?! Esprit und Witz (in) der Musik oder: Darf Neue Musik unterhaltsam sein?’ Um die kreative zeitgenössische Musikszene in Niederösterreich sichtbar zu machen wurde dieses Festival mit Konzerten, Vorträgen und Workshops von Richard Graf im Jahr 2010 ins Leben gerufen und steht unter dem Ehrenschutz von LH Dr. Erwin Pröll.

Den Beginn machen diesen Freitag das MAX BRAND Ensemble an der Fachhochschule in St. Pölten, das gleichzeitig auch über das Internet weltweit empfangen werden kann. Außerdem wird das Improvisationskonzert von Ö1 und dem ORF aufgenommen und im Rahmen der ‚Langen Nacht der Neuen Musik aus Niederösterreich’ am 22.11.2013 auf Ö1 gesendet. Am Folgetag wollen die Komponistinnen Manuela Kerer und Cordula Bösze im Rahmen eines Workshops Einblick in die Kompositionspädagogik in Österreich geben. Außerdem werden Vorträge von Mag. Michaela Hahn (Musikschulmanagement), Mag. Richard Graf (INÖK, ÖKB), Prof. Dr. Harald Huber (mdw, ÖMR), Prof. MMag. Gunter Waldek (Bruckner Privatuniversität), MMag. Gottfried Zawichowski (Musikfabrik) und vieler anderer erwartet.

Unter dem Titel ‚Soundperformance für drei Holzhacker’ wird anschließend von Andreas Trobollowitsch in einer 20-minütigen Performance Holz gehackt um die musikalischen Facetten eines im ländlichen Raum fast alltäglichen Vorgangs aufzuzeigen. Den Abschluss der Veranstaltung bildet die Aufführung des MAX BRAND Ensembles zum Thema des Festivals. Außerdem wird zum ersten Mal der von der Berndorfer Privatstiftung gesponserte Internationale MAX BRAND Musikpreis vergeben.

Informationen und Programmüberblick

Freitag, 4. Oktober 2013

20.00 Uhr Eröffnungskonzert

MAX BRAND Ensemble – niederösterreichisches ensemble für neue musik

Brand-Neu: Improvisationskonzert mit weltweiter Live-Übertragung (Internet-Stream)

Bernadette Zeilinger – Blockflöte
Christoph Cech – Keys
Richard Graf – Gitarre
Johannes Kretz – Live-Elektronik

Ort: Fachhochschule St. Pölten

Infos & Anmeldung unter office@inoek.at

Samstag, 5. Oktober 2013

09.30 – 16.00 Uhr Vorträge & Workshops

Komponieren mit Kindern und Jugendlichen
mit Manuela Kerer, Cordula Bösze u. a.

Ort: Fachhochschule St. Pölten

16.00 – 17.30 Uhr Forum

Komponieren mit Kindern und Jugendlichen – Austausch und Diskussion

Ort: Fachhochschule St. Pölten

19.00 Uhr Warm Up

Hecker: Soundperformance für drei Holzhacker
von Andreas Trobollowitsch

Ort: Klangturm St. Pölten
Informationen unter 02742 90 80 50

19.30 Uhr Konzert

MAX BRAND Ensemble – niederösterreichisches ensemble für neue musik (Ur-)Aufführung zum Thema ‚Im Ernst – Esprit und Witz (in) der neuen Musik’

Feierliche Bekanntgabe des 1. Internationalen MAX BRAND Musikpreises

Ort: Landesmuseum Niederösterreich

Infos & Anmeldung unter office@inoek.at

Bild: © tagederneuenmusik.at

Tags:,

Kommentieren