Archiv für April, 2013

Wrap Pack Aktion

Written by CSM Admin. Posted in Alle, CSM Branchen News, CSM Top News

Das Wrap Pack zum Aktionspreise

Das Wrap Pack zum Aktionspreis (verlängert bis 31.08.2013)

Das Wrap Pack ist ein höchst innovatives, gänzlich plastikfreies Mailingprodukt für CDs, DVDs, Blu-ray Discs und andere Beilagen. Es ist Panoramakarte, kompakte Imagebroschüre, Brief und Paket zugleich und ist vor allem im Bereich Tourismus und Industrie beliebt.

Erstmals bieten wir das Wrap Pack sowohl „solo“ als auch im Bundle mit CD, DVD oder Blu-ray Disc zu stark reduzierten Aktionspreisen an. Fordern Sie noch heute Ihr persönliches und unverbindliches Angebot an. Wir stehen Ihnen jederzeit auch telefonisch unter +43 1 5459131-0 zur Verfügung und beraten Sie hinsichtlich der aktuell laufenden Wrap Pack Aktion. Gerne rufen wir Sie auch kostenlos zurück: Verwenden Sie dazu unser Call Back Service.

Fertiges LineUp für Montreux Jazz Festival 2013

Written by Bettina Samson. Posted in Alle, CSM Branchen News, CSM Music Tipps

Nach dem Claude Nobs, der das Festival 1967 gründete im vergangenen Jahr bei einem Unfall tödlich verunglückte hat in diesem Jahr Mathieu Jaton die Leitung als neuer Festivaldirektor übernommen. Jaton war jahrelang die Rechte Hand von Nobs und wurde einstimmig vom Stiftungsrat gewählt. Mit der 47. Ausgabe des Montreux Jazz Festivals vom 05. bis 20. Juli wird im heurigen Sommer eine Hommage an den verstorbenen Nobs gefeiert und deswegen ist es den Ausrichtern ein besonderes Anlegen eine der besten Ausgaben des Festivals auf die Beine zu stellen.

Das präsentierte LineUp kann sich auf jeden Fall sehen lassen, denn neben Leonard Cohen werden unter anderem Green Day, Prince und Kraftwerk vertreten sein. Bei der Pressekonferenz vergangenen Donnerstag betonte Jaton, dass es eine ‚große Ehre ist’ Prince in diesem Jahr für das Festival gewinnen zu

Donauinselfest 2013: die ersten Acts stehen fest

Written by Bettina Samson. Posted in Alle, CSM Branchen News, CSM Music Tipps

Das 30-jährige Jubiläum des Donauinselfestes wird im heurigen Jahr vom 21. bis 23. Juni gefeiert und verspricht damit ein großes Programm. Wie nun bekannt wurde konnten sich das Team rund um das Donauinselfest bereits Zusagen von den Austro-Pop Legenden Wilfried, Wolfgang Ambros und Reinhard Fendrich sichern. Außerdem bestätigte der Projektleiter Thomas Waldner auch Auftritte des italischen Singer/Songwriter Zucchero und dem ehemaligen Frontman von Reamonn Rea Garvey. Ende Mai sollen dann weitere Highlights bekannt gegeben werden.

Einen bitteren Beigeschmack hatte jedoch auch die jüngste Meldung zu dem bereits angekündigten Auftritt von Andreas Gabalier, der vergangenes Jahr sein Konzert kurzfristig absagen musste und seine fixe Zusage für dieses Jahr bereits versprach, denn Gabalier hat nun zum zweiten Mal abgesagt. Nach

‚Wean hean’ startet heute

Written by Bettina Samson. Posted in Alle, CSM Branchen News, CSM Music Tipps

Ab heute startet ‚Wean hean’ ein Festival rund um ‚die Kultur des Wienerlieds’. Insgesamt werden zehn Konzerte durch die unterschiedlichen Epochen der Wiener Musikgeschichte führen, von den Anfängen bis zur Neuzeit wird dem Publikum ein musikalisches Potpourri geboten. Den Beginn machen heute Karl Hodina und die ‚Neuen Wiener Concert Schrammeln’ ab 18.30 bei freiem Eintritt in verschiedenen Heurigen in Grinzing, dort wo der Ursprung des Wienerlieds begründet liegt.

Weiter geht es dann am Samstag, dem 20.04. im Bockkeller im 16. Bezirk mit Karl Ferdinand Kratzl & Trio Stippich Havilcek unter dem Motto ‚Klopfende Ohren und taube Herzen’. Bis zum 16. Mai folgen Auftritte von Weana Korn im Porgy&Bess, Städtebegegnung Athen im RadioKulturhaus, Birds of Vienna im Bockkeller und viele mehr. Außerdem kann man sich am

Music Tipp: Bauchklang

Written by Bettina Samson. Posted in Alle, CSM Branchen News, CSM Music Tipps

Die niederösterreichische Beatboxing Band Bauchklang wurde 1996 mit sechs Mitgliedern in St. Pölten gegründet, wo die Band durch ein Schul-Musical unter der Leitung von Erich Schwab zusammengefunden hat. In den ersten fünf Jahren arbeiteten sie hart an dem ältesten Instrument der Welt – ihrer Stimme – mit der sie einen neuen A-Cappella-Stil in Anlehnung an elektronische Musik erschufen. Ihr Sound besteht nur aus ihrer Stimme, ganz ohne jegliches Instrument.

Ihr Debüt-Album ‚Jamzero’ veröffentlichte die Band 2001 und wurde sogleich auch Platte des Jahres auf FM4. In weiterer Folge erhielten sie auch die Auszeichnung ‚Youngsters of Arts Europe’. Im darauf folgenden Jahr wurden sie außerdem mit dem Amadeus Music Award für das beste Album, sowie als bester FM4 Alternativ Act ausgezeichnet. Der Erfolg setzte sich auch international fort, nach dem sie auf einigen Festivals in