Trennen sich die Ärzte nach Jubiläumsjahr?

Written by Bettina Samson. Posted in Alle, CSM Branchen News

Die Gerüchte rund um die Trennung der deutschen Punk-Rocker reißen nicht ab. Auf der einen Seite spricht die ‚beste Band der Welt‘ davon, dass es Zeit wäre in den Ruhestand zu gehen und auf der anderen Seite soll es sich laut dem Management nur um eine Pause handeln. Die Ärzte haben sich jedoch zu diesen Spekulationen bis jetzt noch immer nicht zu Wort gemeldet. Fest steht nur, dass die geplanten Konzerte für 2013, also auch das Wien-Besuch am 29. Juni wie geplant statt finden sollen.

Zum Beginn des Jahres deutete noch nichts auf eine anstehende Trennung, denn auf der Website der Band richtete man sich euphorisch an die Fan-Gemeinde: ‚Wir sind immer noch trunken wegen der Glücksgefühle die ihr uns bei den Konzerten letztes Jahr verschafft habt und wollen euch auch 2013 nicht enttäuschen!! Wir freuen uns auf dieses Jahr mit euch!!‘ Jetzt tauchte aber angeblich ein Brief des Managers Axel Schulz an den offiziellen Fanclub Ex-DÄOF auf, in dem folgendes steht: ‚Da es ab 2013 eine längere Bandpause geben wird, raten wir dringend dazu, die Mitgliedschaft für den DÄFC ab 2013 betragsfrei zu stellen, da es ab dann für unabsehbar lange Zeit keine aktuellen Inhalte mehr für die PRAWDA (Fan-Magazin) geben kann‘.

In einem Interview mit einem österreichischen Radiosender sprach Farin Urlaub davon, dass die Band ‚alt, wohlhabend eine Karriere vorzuweisen hat – Punkrock sieht anders aus‘. Aber schon 1989 trennten sich die Ärzte nur um 1993 ein phänomenales Comeback feiern zu können – es bleibt also abzuwarten, was tatsächlich geschehen wird…

Bild: © Jörg Steinmetz

Tags:

Kommentieren