Apple: iPads erneut als Verkaufsschlager

Written by Bettina Samson. Posted in Alle, CSM Tech News

Bei Veröffentlichung waren die Meinungen über das neue Mitglied in der Apple-Familie sehr zwiegespalten, denn Analysten erwarteten, dass das iPad Mini bei durchschnittlichen 200 Dollar bzw. 200 Euro angesiedelt werden würde. Damit hätte sich das iPad Mini an den Preisen der Konkurrenz orientiert. Nachdem es aber mit einem Startpreis von 329 Euro in den Verkauf ging sackte kurzfristig die Apple-Aktie in New York deutlich ab. Phil Schiller, Marketingchef von Apple zeigt sich jedoch davon überzeugt, dass die Apple-Kunden bereit sind einen höheren Preis zu zahlen und dem Erfolg nichts im Weg stehen werde.

Bis dato behält Schiller recht, denn das erste Verkaufswochenende von Apple hat sich nach dem Launch vom iPad Mini und iPad 4 als äußerst erfolgreich erwiesen, denn nur nach drei Tagen konnten nach Unternehmensangaben bereits drei Millionen der neuen iPad-Modelle verkauft werden. Im Vergleich zur Veröffentlichung des iPad 3 im März diesen Jahres konnten jetzt doppelt so viele Verkäufe verzeichnet werden. ‚Kunden auf der ganzen Welt lieben das iPad Mini und das iPad der vierten Generation. Wir haben einen neuen Verkaufsrekord am ersten Wochenende erzielt und iPad Minis sind so gut wie ausverkauft. Wir arbeiten hart daran so schnell als möglich weitere herzustellen, um die unglaubliche Nachfrage befriedigen zu können’, so Tim Cook CEO von Apple.

Bild: © InventHelp 1-800-invention I GIZMODO

Tags:

Kommentieren