100. Saison für das Wiener Konzerthaus

Written by Bettina Samson. Posted in Alle, CSM Branchen News

Das Wiener Konzerthaus feierte am 19. Oktober 1913 sein Konzerthaus-Debüt und startet damit schon im heurigen Jahr in seine 100. Saison – eine Feier die mit herausragenden Konzerten und Festen glänzen wird. Ein Jubiläumsjahr wie dieses verlangt natürlich auch nach einem gebührenden Programm, dass diesem besonderem Ereignis gerecht wird. Auf der Pressekonferenz vergangenen Freitag im Wiener Konzerthaus traf man auf den stolzen Intendanten Bernard Kerres: ‚Es ist ein besonderer Moment gerade in der 100. Saison Intendant zu sein. Es wird einem bewusst, wie großartartig dieses Haus ist, das vor 100 Jahren gegründet wurde und das es sicher noch weitere 100 Jahre geben wird.’

Das veröffentlichte Jubiläums-Programm findet auch beim Publikum großen Anklang denn Kerres konnte bereits 30.000 verkaufte Abonnements verzeichnen, damit liegen die Verkaufszahlen um 12 Prozent höher als noch im vergangenen Jahr. Besonderes Interesse zeigte sich bei den Zyklen ‚Percussive Planet’ von Martin Gruber und ‚Philharmonics’. Für den Gansch-Zyklus als ‚Hommage an österreichischen Jazz’ und ‚Philharmonics’ mussten die Konzerte sogar verdoppelt werden, um dem Kartenandrang gerecht zu werden.

Aber es warten noch weitere Highlights auf das Publikum, wie der Auftritt des Dirigenten Daniel Barenboims, der als einer der bedeutendsten Klassikkünstler der heutigen Zeit gilt. Barenboim, der am 14. Oktober für sein Lebenswerk mit dem Echo Klassik ausgezeichnet wird, spielt am 10. und 11. November unter Daniel Harding mit den Wiener Philharmonikern Werke von Chopin und Tschaikowski. Weiters wird Marc Minkowski, ebenfalls mit den Wiener Philharmonikern mit BeethovensEroica’ am 11. Mai 2013 und zwei Fassungen des ‚Fliegenden Holländers’ mit dem Musiciens du Louvre Grenoble am 01. Juni 2013 zu hören sein.

Außerdem sollen unter anderem Lang Lang, Rudolf Buchbinder, Jonas Kaufmann, Patricia Petibon, Sonny Rollins und Branford Marsalis für ein begeistertes Publikum sorgen. Ein weiteres Highlight werden im Mai und Juni 2013 die Auftritte drei der bedeutendsten philharmonischen Orchester sein, wenn es heißt Bühne frei für die Berliner Philharmoniker, die New York Philharmonic und die Wiener Philharmoniker. Den Abschluss der Jubiläumssaison bestreitet zum 100-jährigen Geburtstag am 19. Oktober 2013 Gustavo Dudamel und die Wiener Philharmoniker, die das gleiche Programm wie vor 100 Jahren zum Besten geben werden: Beethovens 9. Symphonie, die damals von Richard Strauss zu hören war und 2013 von Aribert Reimann.

Bild: © Wiener Konzerthaus

Tags:,

Kommentieren