Startschuss für Studienfach ‚Pop’

Written by Bettina Samson. Posted in Alle, CSM Branchen News

In diesem Herbst fällt der Startschuss für die beiden Studienrichtungen ‚Pop’ und ‚Songwriting’, was sich viele vor Jahren noch selber im Keller oder in der Garage beibringen mussten, kann nun erstmalig als künstlerisches und pädagogisches Diplomstudium am Vienna Konservatorium studiert werden. ‚Gerade die neuen Generationen, die sich mit verschiedenen gratis Vermarktungsmöglichkeiten wie Facebook und YouTube auseinandersetzen das zu schärfen, das zu fördern, seine Nische zu finden und sein Publikum – darum geht es’, so Manuel Ortega, der selbst das Unterrichtsfach Vermarktungsstrategien lehren wird.

Das Vienna Konservatorium versuchte bereits seit Jahren die beiden Studienrichtungen ‚Pop’ und ‚Songwriting’ ins Leben zu rufen, aber erst jetzt konnten alle behördlichen Hürden gemeistert und ein Lehrerstamm aufgebaut werden, so dass dem neuen Studienfach nun nichts mehr im Weg steht. Auch wenn der Schwerpunkt auf Gesang und Tanz liegt, werden die Unterrichtsfächer Bühnenpräsentation, Bandcoaching, Studiopraxis und Musikbusiness nicht außer Acht gelassen.

‚Wenn man sich große Popstars wie Madonna oder Prince ansieht, die entwickeln sich weiter, die lernen, die versuchen, den Geist der Zeit in ihrer Performances einzubauen – das wollen wir vermitteln’, so Christine Kisielewsky, Bereichsleiterin ‚Pop’.

Das Studium wird EUR 200,- pro Monat kosten und dauert genauso wie das Musical-Studium acht Semester lang. Mit erfolgreichem Abschluss des Studiums erhält man ein staatlich anerkanntes künstlerisches und pädagogisches Diplom.

Bild: © Vienna Konservatorium

Tags:

Kommentieren