Til Schweiger eröffnet 7. Filmwirtschaftsgipfel

Written by Bettina Samson. Posted in Alle, CSM Branchen News

Vergangenen Donnerstag fand der 7. Filmwirtschaftsgipfel im Hotel InterContinental in Berlin statt. Eröffnet wurde der Gipfel vom deutschen Schauspieler Til Schweiger der eine sehr impulsive Rede hielt mit der er direkt den Nerv der Branche traf. Das Publikum honorierte die Eröffnungsrede mit starkem Beifall. Besonderes Augenmerk richtete Schweiger auf die ‚Aufweichung des Urheberrechtsschutzes’. Denn es sei nicht sinnvoll das ‚Verramschen der Ware’ zu verhindern, sondern dem ‚Erschleichen selbst’ entgegen zu treten. ‚Versucht doch mal, in einem Forum eine unpopuläre Meinung zu vertreten. Stichwort Shitstorm’, so Schweiger.

Die Besucher erwarteten außerdem kompetente Marktanalysen, engagierte Diskussionsrunden, sowie Einblicke in technologische und praxisnahe Erfahrungsberichte. Die Konferenzleitung und Einführung in die Tagesthemen führte Ulrich Höcherl, Chefredakteur der G+J Entertainment Media: ‚Die Film- und Fernsehbranche zählt zu den wichtigen Wachstumsmärkten der Kultur- und Kreativwirtschaft in Deutschland. Zur nachhaltigen Standortsicherung, aber auch zur Entwicklung einer noch stärkeren Position von Produzenten und Produktionswirtschaft besteht Handlungsbedarf’.

Bild © Spiegel.de

Tags:,

Kommentieren