D: Musikjahr 2011 zieht unerwartet positive Bilanz

Written by Bettina Samson. Posted in Alle, CSM Branchen News

Der Bundesverband Musikindustrie (BVMI) konnte gegen aller Erwartungen für das vergangene Jahr 2011 in der ersten Analyse nun doch positive Bilanz ziehen: ‚Dieses Jahr sieht von den ersten Quartalen her sehr ordentlich aus, wir liegen in etwa auf dem Vorjahresniveau’, so Dr. Florian Drücke, BVMI-Geschäftsführer. So scheint es auf den ersten Blick, dass das Jahr 2011 ‚besser als von vielen erwartet’ verlaufen ist. ‚Vor allem im Bereich des digitalen Vertriebs hat es wieder einen deutlichen Anstieg gegeben’. Im Vorjahr 2010 musste die deutsche Musikwirtschaft noch ein Minus von 4,6 Prozent verzeichnen, ob der Abwärtstrend nun tatsächlich gebremst werden konnte soll nach der Auswertung des Weihnachtsgeschäfts im Frühjahr 2012 bekannt gegeben werden. Für den BVMI-Geschäftsführer ist klar, dass auch deutliche Veränderungen des Marktes für das Jahr 2012 zu erwarten sind. Im Interview mit der Nachrichtenagentur dapd äußerte sich Drücke auch bezüglich der Tarifeinigung zwischen GEMA und Bitkom: ‚Viel wird davon abhängen, wie der jüngst angekündigte Tarif im Detail aussieht und in der Praxis lebbar ist’. Bild: © by BVMI

Tags:,

Kommentieren