GB: CD´s im Weihnachtshoch

Written by Bettina Samson. Posted in Alle, CSM Branchen News

Wie nun die Official Charts Company berichtete konnte in der vergangenen Woche 4,8 Millionen Alben im United Kingdom abgesetzt werden. Damit verzeichnen die UK-Charts die erfolgreichste Woche im heurigen Jahr. Der Branchenverband BPI sieht die kommende Woche vor Weihnachten weiter im hoch und rechnet für den gesamten Dezember mit 20 Millionen CD-Verkäufen. Die BPI sieht als Grund für den Verkaufsanstieg die erfolgreichen Veröffentlichungen von Rihanna, Amy Winehouse, One Direction und Justin Bieber. Außerdem haben die Marktforscher von Kantar Worldpanel feststellen können, dass vor allem bei den Briten die CD ein besonders beliebtes Weihnachtsgeschenk unter dem Christbaum ist. In der Vergleichsperiode 2010 entfielen insgesamt 22 Prozent des Albumabsatzes auf den Dezember. ‚Musik ist ein liebevolles und persönliches Geschenk. Dabei ist die Auswahl für den Konsumenten in diesem Jahr so groß wie nie, sei es ein Spotify– oder iTunes-Gutschein, eine CD oder eine der aufwendigen Deluxe- und Special-Editions’, so Geoff Taylor, CEO der BPI. Bild: © by sodahead.com

Tags:

Kommentieren