Archiv für Oktober, 2011

Jackson auch als Toter Topverdiener

Written by Bettina Samson. Posted in Alle, CSM Branchen News

Michael Jackson starb am 25. Juni 2009 und zwei Jahre später führt er zum zweiten Mal in Folge die ‚Forbes’-Liste der Topverdiener unter verstorbenen Prominenten an. Laut Angaben von Forbes sollen sich die Einnahmen in den vergangenen zwölf Monaten auf rund 170 Millionen Dollar gehäuft haben. Auch der Umstand, dass der Cirque Du Soleil, dem King of Pop eine eigene Show mit dem Titel ‚Immortal’ widmet, mit dazugehörigen Veröffentlichungen, wird wohl einen großen Beitrag dazu leisten, dass Michael Jackson auch im nächsten Jahr wieder die Forbes-Liste anführen wird.

Im weiteren Forbes-Ranking finden sich auf Platz zwei ‚The King’ Elvis Presley mit geschätzten 55 Millionen Dollar Einnahmen, gefolgt von Marilyn Monroe mit 27 Millionen Dollar und dem ‚Peanuts’-Erfinder Charles Schulz mit 25 Millionen Dollar. John Lennon schließt mit rund zwölf Millionen Dollar die Top-5-Liste ab.

Final Endspurt im Bieterwettstreit um EMI?

Written by Bettina Samson. Posted in Alle, CSM Branchen News

Weiterhin wartet man auf eine Entscheidung der Citigroup, denn eigentlich sollte bereits im September der EMI Music Verkauf über die Bühne gehen. Nun hat man von einer endgültigen Entscheidung Ende der Woche gesprochen, aber diese wurde erneut verschoben: zunächst auf Anfang der kommenden Woche, so im jüngsten Bericht der ‚New York Post’ unter Berufung auf nicht genannte Quellen. Die New Yorker Boulevardzeitung geht jedoch davon aus, dass es zu einer Aufteilung des britischen Musikmajors kommen wird.

Als Favorit um das Rennen handelt das Blatt BMG, hier soll das Gebot rund zwei Milliarden Dollar betragen. Außerdem soll bei BMG die ‚Finanzierung angeblich in trockenen Tüchern’ liegen. Anders als bei Sony, die sich für ihr Gebot Unterstützung aus Abu Dhabi und der Investmentgesellschaft Raine holen mussten. Auch die ‚Financial Times’ sah bereits den Bertelsmann-Konzern ganz vorne im Bieterstreit um EMI. Ein weiteres Indiz, dass die Mutmaßungen untermauert ist die Tatsache, dass der designierte Bertelsmann-Konzernchef Dr. Thomas Rabe zu Beginn der nächsten Woche nach New York reisen wird.

Die Popkomm 2012

Written by Bettina Samson. Posted in Alle, CSM Branchen News

Die Messe Berlin und die Veranstalter der Berlin Music Week arbeiten bereits an der Popkomm 2012 und die soll im nächsten Jahr viele Änderungen mit sich bringen. Als fixer Bestandteil soll jedoch der Branchentreff während der Berliner Musikwoche weiterhin bestehen blieben. Geplant ist die Veranstaltung im kommenden Jahr vom 05. bis 09. September 2012.

Daniel Barkowski, Messedirektor der Popkomm ließ bereits Veränderungen durchblicken: ‚Gemeinsam mit der Branche werden wir für das kommende Jahr ein neues Format entwickeln, welches den Anforderungen des Marktes gerecht wird. Erste Gespräche zeigen nach wie vor ein großes Bedürfnis nach kommunikativen Formaten’. So wurden in diesem Jahr Umfragen durchgeführt, aus denen hervor ging, dass viele Fachbesucher vor allem die Bereiche Networking und Matchmaking besonders schätzen. Auch Showcases und Diskussionen wurden positiv aufgenommen und sollen für nächstes Jahr weiter ausgebaut werden.

D: Tag der Musik 2012

Written by Bettina Samson. Posted in Alle, CSM Branchen News

Vom 15. bis 17. Juni 2012 findet erneut der Tag der Musik unter dem Motto ‚Hören’ statt. Die Veranstaltung wird vom Deutschen Musikrat betreut und soll erneut für ein ‚bürgerschaftliches Engagement für ein lebendiges Musikland Deutschland’ aufrufen. Wie auch in den vergangenen Jahren werden wieder diverse Konzerte und Veranstaltungen in Musikschulen, Theatern, Vereinen und Musikverlagen stattfinden.

Martin Maria Krüger, Präsident des Deutschen Musikrats und Christian Höppner, Generalsekretär rufen auch dieses Jahr zu Vielschichtigkeit auf: ‚Von Barockmusik über zeitgenössische Werke bis hin zum Pop: Alle Musikstile sind willkommen’. Diese Veranstaltung soll eine Plattform für alle sein, für die die bereits Profis sind, aber auch für die, die noch Laien sind. Außerdem wird es auch einen Wettbewerb geben, in dem Preise für sechs Kategorien vergeben werden sollen.

Georg Danzer: die AustroPop-Legende

Written by Bettina Samson. Posted in Alle, CSM Branchen News

Georg Danzer wäre heute am 07. Oktober 65 Jahre alt geworden. Um einen der größten österreichischen Protagonisten gebührend zu ehren, werden heute 27 Studioalben digital remastert und neu veröffentlicht. Einige der Neuveröffentlichungen sind bereits seit mehreren Jahren nicht mehr im Handel erhältlich gewesen. Außerdem wird eine Best-Of-Kollektion ‚Wann i so z´ruckschau – die ultimative Liedersammlung’ im Handel erscheinen. Diese Kollektion wird einen umfangreichen Querschnitt durch Danzers Lebenswerk mit 62 Songs auf drei CDs beinhalten.

Danzer gilt als einer der besten und vor allem nachhaltig wichtigsten österreichischen Sänger und Songschreiber, der vor vier Jahren den Kampf gegen den Krebs verloren hat. Er wurde am 07. Oktober 1946 in Wien als Sohn eines Beamten und einer Angestellten geboren. Danzer wusste bereits in frühen Kindesjahren, dass er sein Leben der Musik widmen möchte. Nach Drängen der Eltern, inskribierte er dennoch an der Universität für Philosophie und Psychologie, ohne jeden Erfolg – denn der Schurli trieb sich lieber in Parks und Cafés um, anstatt im Hörsaal. Nach längeren Aufenthalten im Ausland widmet sich Danzer 1967 ernsthaft der Musik und beginnt seine ersten ‚Lieder zu schreiben, teilweise irrsinnig verkopfte Sachen – und das machte er letzten Endes bis heute’. Bereits im Herbst 1968 wird seine erste Single ‚Vera’ veröffentlicht. Daraufhin folgen einige Rundfunksendungen, bis sein Plattenvertrag platzt und Danzer wieder von vorne beginnen muss.