WIEN.MUSIK – die neue Konzertreihe im Volkstheater

Written by Bettina Samson. Posted in Alle, CSM Branchen News

Am 30. September fällt der Startschuss für eine neue Konzertreihe in der ‚Roten Bar’ des Wiener Volkstheaters. Jeden letzten Freitag im Monat soll die gesamte Bandbreite der lokalen Musikszene aufgegriffen werden und in den ehrwürdigen Wänden des Volkstheaters sein Publikum begeistern. Von Rock bis Neo-Folk und Laptop-Elektronik bis zum Neuen Wienerlied sollen alle Genres abgedeckt werden. Das Projekt wird vom jüngst gegründeten ‚Verein Wien.Musik’ programmiert und betreut.

Das Hauptaugenmerk der Konzertreihe soll vor allem auf Originalität und Qualität liegen, am besten vereint mit einer g´sunden Portion Wiener Schmäh. Damit will man den Künstlern eine offene Plattform bieten um sich gegen Normen aufzulehnen und kreativen Einfluss ohne Grenzen in den einzelnen Genres zu setzen. Vor allem möchte man sich vom typischen Wien-Klischee wegbewegen und neue, frische Akzente setzen.

Den Beginn machen Mika Vember & Martti Winkler. Mika Vember veröffentlichte 2007 ihr Debütalbum ‚Now Or Now’. Im darauffolgenden Jahr schloss sie ihr Literaturstudium ab und 2009 erschien dann das zweite Album ‚Fame & Success’. Ihr drittes Album ‚Our Lady Of The Loops’ ging 2010 an den Start. Ihre aktuelle Single ‚We All Agree’ hat das österreichische Publikum als Ganzes begeistert, denn der Song läuft nicht nur auf FM4 sondern auch auf Ö3 und Radio Wien, dass passiert äußerst selten. Der Musikkritiker Robert Rotifer schrieb sogar, dass es Mika Vember mit dieser Single gelungen ist ‚den Protestsong des Jahres zu schreiben’. Mit Martti Winkler hat meine eine kongeniale Bühnenpartnerin gefunden, die mit ihrem Akkordeon neue Akzente setzt. Das Publikum darf somit gespannt sein was die österreichischen KünstlerInnen alles zu bieten haben.

Bild: © by Ute Zötsch

Tags:,

Kommentieren