Archiv für Juli, 2011

IFPI UK:nun auch Rückendeckung von PayPal

Written by Bettina Samson. Posted in Alle, CSM Branchen News

Nach dem sich bereits MasterCard und Visa einer Initiative der IFPI und der Londoner Polizei angeschlossen haben, willigte nun auch der Onlinebezahldienst PayPal zu einer Zusammenarbeit im Kampf gegen die Musikpiraterie ein. PayPal hat sich dazu bereit erklärt mit Onlinemusikhändlern in Zukunft nur dann kooperieren zu wollen, wenn diese Lizenzvereinbarungen über die angebotenen Inhalte mit den einzelnen Rechteinhabern vorlegen können.

‚PayPal nimmt den Kampf gegen Musikpiraterie sehr ernst! Wir sind schon immer gegen Urheberrechtsverletzungen vorgegangenen. Das neue System wird es illegalen Anbietern noch schwieriger machen’, so Carl Scheible, britischer Managing Director von PayPal, in seiner ersten Stellungnahme zu der neuen Zusammenarbeit. Frances Moore, CEO der IFP, zeigte sich über die ‚schnelle und positive’ Reaktion von PayPal sehr erfreut und betonte wie wichtig dieser Schritt zur Bekämpfung von Urheberrechtsverletzungen sei. Bild: © by digital2disc.com

Grooveshark steht erneut im Visier

Written by Bettina Samson. Posted in Alle, CSM Branchen News

Der amerikanische Streamingdienst Grooveshark steht erneut im Visier diverser Musiker und Labels, denn diese sehen ihre Rechte durch die Streamingplattform verletzt und haben nun in Tennessee eine Klage wegen Urheberrechtsverletzung eingereicht. Unter den Klägern befinden sich prominente Autoren und Künstler, unter anderem das ehemalige Grand-Funk-Railroad-Mitglied Mark Farner und Mark Weiss, Komponist von ‚Rhinestone Cowboy’.

Grooveshark unterscheidet sich von herkömmlichen Streaminganbietern, denn während diese ihre Inhalte selbst auf ihrer Website platzieren, kann bei Grooveshark jeder einzelne User mit eigenem Benutzerkonto seine Musik hoch laden. Der hochgeladene Track steht dann für alle anderen Mitglieder ebenfalls frei zur Verfügung. Für Grooveshark ist diese kreative Variante des Filesharings, nach eigenen Aussagen, jedoch nicht illegal. Das sehen allerdings verschiedene Labels vollkommen anders, so dass man nun versucht mit gerichtlichen Schritten seine Rechte zu wahren.

EMI-Verkauf soll vorangetrieben werden

Written by Bettina Samson. Posted in Alle, CSM Branchen News

Die Citigroup scheint nun einen raschen EMI-Verkauf forcieren zu wollen, denn die Banker wollen bereits bis Ende Juli die ersten Angebote vorgelegt bekommen. Eine Entscheidung soll dann bis spätestens Anfang September getroffen werden. Unter Berufung nicht namentlicher genannter Quellen will man bei der ‚New York Post’ wissen, dass die EMI-Eigner seinen Interessenten bis zum 28. Juli eine Frist für das erste Offerte gesetzt haben. Bis zum Labour Day, am ersten Montag im September sollen dann alle Verhandlungen zum Abschluss gekommen sein.

Als die heißesten Kandidaten für die Übernahme werden laut der ‚New York Post’ Access Industries und die Warner Music Group gehandelt, denn Edgar Bronfman j., bisheriger Konzernchef von Warner Music, soll bereits zusammen mit Leonard ‚Len’ Blavatnik, Gründer von Access Industries, an einem attraktiven Angebot basteln. Da Access Industries aber erst vor kurzem Warner übernommen hat, könnte es im Falle eines erfolgreichen Angebots an EMI dazu kommen, dass einer der Musikverlagsarme weiterveräußert werden muss.

Picture On Festival 2011

Written by Bettina Samson. Posted in Alle, CSM Branchen News

Dieses Jahr findet vom 11. bis 13. August das picture on festival im Burgenländischen Bildein bereits zum 11. Mal statt. Nach dem nun das finale Lineup bestätigt wurde steht einem überaus musikalisch vielschichtigen Festival nichts mehr im Wege. Rockfans können sich wieder auf ein abwechslungsreiches Programm freuen mit internationalen Größen wie NoFX, As I Lay Dying, Gentleman, Therapy?, Russkaja oder Kollegium Kalksburg.

Das picture on ist wohl eines der kleinsten, aber dafür feinsten Festivals die Österreich seinen Rockfans zu bieten hat. Die Organisatoren (Kulturverein Grenzgänger in Kooperation mit KuKuK Bildein, Novamusic und Gradišće (H)) wollten bewusst von den üblichen Megaevents abrücken und sich dafür mehr um die kleinen Details bemühen. So ist die Veranstaltung ein überschaubares Event, dass trotz kleinem Rahmen groß aufhorchen lässt. Jährlich finden sich ca. 2.500 Besucher pro Tag im burgenländischen Grenzgebiet ein um das 300-Seelen Dorf Bildein aus seinem Schönheitsschlaf zu rocken.

Amy Winehouse erobert post mortem die Digitalcharts

Written by Bettina Samson. Posted in Alle, CSM Branchen News

Nach dem Tod der britischen Soulsängerin Amy Winehouse am vergangenen Samstag sind die Zahlen der digitalen Albenverkäufe in die Höhe geschnellt. In den Charts der meisten deutschen Downloadportale dominiert die Ausnahmekünstlerin das Ranking.

Am Montagnachmittag kletterte ihr zweites Album ‚Back To Black’, sowie die Deluxe Edition an die Spitze der deutschen iTunes-Charts. Auf dem dritten Platz befindet sich ein Bundle aus ‚Back to Black’, sowie aus ihrem Debütalbum ‚Frank’, dass sich als eigenständiges Album auch auf Platz sechs wieder findet. Aber auch bei Musicload befindet sich die Sängerin ganz vorne: die ersten beiden Plätze werden von ‚Frank’ und ‚Back to Black’ besetzt und die Deluxe Edition ihres zweiten Albums komplettiert das Ranking auf dem dritten Platz.